GFK & Körperwahrnehmung

Wenn wir anfangen, darüber nachzudenken, wie wir uns fühlen, landen wir schnell in einer Sackgasse. Vom Kopf aus können wir die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nur methodisch anwenden und können weder uns noch andere wirklich berühren.

Unterstützen kann uns an dieser Stelle der Kontakt mit unserem Körper. In jedem Augenblick spiegeln sich unsere innere Haltung, unsere Gefühle und Bedürfnisse im
Körper wieder. Durch den Fokus auf die Wahrnehmung der Körperempfindungen bekommen wir einen direkten Kontakt zu dem, was momentan in uns lebendig ist.

Die Verbindung von Körperwahrnehmung und Gewaltfreier Kommunikation hilft uns, diese Lebendigkeit sprachlich auszudrücken und dadurch den Kontakt mit uns selbst und anderen zu vertiefen. Sind wir im Körper zentriert, können wir leichter mit Auslösern umgehen und anderen Menschen begegnen.

Wir werden mit vielfältigen Übungen die Wahrnehmung für die oft feinen Körperempfindungen und -reaktionen sensibilisieren. Theoretische Impulse ergänzen die praktischen Erfahrungen.

Inhalte Seminare und Übungsgruppe

Ort: Mergellstr. 40, Kassel

Kosten: 310 Euro*, 360 Euro

Leitung: Barbara Köhler & Martina Schäfer

(*) Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Seminarbeginn

 

[mappress mapid=“1″]

 

Diesen Artikel weiterempfehlen: